Rad- und Wandertouren mit der Bahn in Südwestfalen

Auch in diesem Jahr stellt der Zweckverband Personennahverkehr Südwestfalen wieder die kostelosen Rad- und Wandertourenführer für Südwestfalen zur Verfügung. 20 Radtouren und 20 Wandertouren beginnen und enden an Bahnhöfen. Sie Touren haben eine Länge von 2 bis 4 Stunden.

Kostenlos beim Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd zu bestellen => zum ZWS-Bestellshop !!

Auf einer Fläche von insgesamt 1.355 km2 bietet Ihnen der Naturpark Rothaargebirge optimale Bedingungen, die Natur zu genießen. Ob auf den bewaldeten Bergen und Höhen mit ihren faszinierenden Fernsichten, in den idyllischen Wiesentälern oder an den zahlreichen Bächen und Flüssen der Region, hier können Sie dem Trubel des Alltags entgehen und in der ursprünglichen Natur die Seele baumeln lassen. Besonders Wanderer und Radwanderer kommen entlang der Linien der Rothaar-Bahn (RB 93) und der Oberen Lahntal-Bahn (RB 94) auf ihre Kosten. Auch die Zugänge zum Rothaarsteig – zum Beispiel in Hilchenbach-Lützel – sind mit der Bahn äußerst günstig zu erreichen.

Bahn & Bike Rothaar-Bahn und Obere Lahntal-Bahn

Viele neue Reisetipps für Niedersachsen

Auf der Internetseite Reisetipps für Niedersachsen sind viele neue Reisetipps zu finden. Niedersachsen ist nach Bayern das zweitgrößte Bundesland in Deutschland. Von den Ostfriesischen Inseln bis zum Harz liegen zahlreiche attraktive Urlaubsregionen. Dazu gehört auch eine Vielzahl natürlicher Seen, wobei das Steinhuder Meer der größte See ist. Von den 86 Talsperren finden sich die meisten im Harz. Das größte und älteste Naturschutzgebiet Niedersachsens ist die Lüneburger Heide mit einem der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands sowie dem Heidemuseum ‚Dat ole Huus‘. Landeshauptstadt ist Hannover, die Ausrichter einiger bedeutender Messen ist wie der CeBIT oder der Hannover Messe. Zherbergt die Stadt die beeindruckenden Herrenhäuser Gärten. Überregionale wie inteudem bernationale Bedeutung hat das Volkswagenwerk in Wolfburg. Mit zahlreichen Gebäuden des Rokoko und des Klassizismus lockt die Stadt Osnabrück. Die Doppelanlage von Benediktinerabtei und Schloss Iburg in Bad Iburg sind von besonderem kunsthistorischen und baugeschichtlichen Interesse.